Projekt Beschreibung

Notabstützungsmaßmahmen in einigen Bereichen

Bauwerksanalyse und Tiefgarageninstandsetzung in Blaustein

Die gemeinschaftlich genutzte Tiefgarage einer Mehrfamilienhausanlage und eines Hotels in Blaustein musste generalsaniert werden. Auf der eingeschossigen Gesamtfläche von etwa 7000 Quadratmetern brachte die Bauzustandsanalyse hohe Chloridbelastungen und lokal deutliche Beton- und Korrosionsschäden am Bewehrungsstahl zutage. 

Auf der gesamten Parkfläche war kein Oberflächenschutzsystem vorhanden, wodurch Tausalz ungehindert in den Beton eindringen konnte. Die Tiefgarage liegt im Grundwasser und wurde daher als Weiße Wanne, die Decken als Filigran-Fertigteildecken in WU-Bauweise ohne oberseitige Abdichtung ausgeführt. So konnte durch undichte Gebäudefugen oder durch lokale Trennrisse Feuchtigkeit eindringen. 

Um die Eingriffe in das Tragsystem möglichst gering zu halten und um damit umfangreiche Notabstützmaßnahmen wegen des drückenden Grundwassers zu vermeiden, erfolgte die Sanierung großflächig nach dem Instandsetzungsprinzip des kathodischen Korrosionsschutzes. Sofern sich noch keine Querschnittsverluste an der Bewehrung zeigten konnte so chloridbelasteter Beton erhalten werden. Wichtig, um den Tausalzeintrag zukünftig zu verhindern, waren großflächige Oberflächenschutzmaßnahmen. Eindringende Feuchtigkeit an Anschlussfugen und Rissen wurden lokal mit geeigneten Vergelungs- oder Verpressmaterialien abgedichtet. 

 

> Auftraggeber:
Nunovo Immobilenverwaltung GmbH, Einsteinstraße 61,
89077 Ulm 

> Ausführung:
2018 – 2019

> Leistungsspektrum:
Bauzustandsanalyse, Instandsetzungsplanung, Objektüberwachung

> Größe:
250 Stellplätze

> Bausumme:
2 Mio. Euro

Projekte der letzten Jahre

Copyright © 2019
voplan
Ingenieurges. mbH
voplan
Ingenieure GmbH

voplan
Zogenfeldstraße 15
88214 Ravensburg

Telefon 0751 / 888 76 75 – 0
Fax  0751 / 888 76 75 – 99
info@voplan.de

voplan
Rahlstedter Grenzweg 9

22143 Hamburg
Telefon 040 / 28 47 46 32
office@voplan.de