Projekt Beschreibung

Instandsetzung der Tiefgarage Hansastraße in München

Die zweigeschossige Tiefgarage in der Hansastraße in München gehört zu einem mehrgeschossigen Büro- und Geschäftshaus und wurde wegen des anstehenden drückenden Grundwassers als „Weiße Wanne“ ausgeführt. 

Die Zeit hat ihre Spuren am Beton hinterlassen, so dass Feuchtigkeitsschäden wie Risse, Abplatzungen und Farbablösungen in großem Umfang zu erkennen waren.

Die Instandsetzung erfolgte mit dem kathodischen Korrosionsschutz, wodurch chloridbelasteter Beton nicht ausgebaut werden musste. In Rinnenbereichen mit geringer Betonüberdeckung und erheblichen Korrosionsschäden am Bewehrungsstahl, verwendete voplan textile Zulagebewehrungen aus Carbon. Diese tragen nicht auf und können nach Abtrag des Betons auf die Restbewehrung verlegt werden. Darüber hinaus sichern die eingebauten Carbongitter zusätzlich die Betonoberfläche vor weiteren Rissen. 

 

> Auftraggeber:
European Value Partners Hansa S.à.r.l., Raiffeisen 15,
2411 Luxembourg 

> Ausführung:
2019 – 2020

> Leistungsspektrum:
Instandsetzungsplanung, Objektüberwachung

> Größe:
400 Stellplätze

> Bausumme:
3,5 Mio. Euro

Projekte der letzten Jahre

Copyright © 2019
voplan
Ingenieurges. mbH
voplan
Ingenieure GmbH

voplan
Zogenfeldstraße 15
88214 Ravensburg

Telefon 0751 / 888 76 75 – 0
Fax  0751 / 888 76 75 – 99
info@voplan.de

voplan
Rahlstedter Grenzweg 9

22143 Hamburg
Telefon 040 / 28 47 46 32
office@voplan.de